Drucken



News

Bekanntgabe
SANDVIK TPS

 


Preisverleihung
Europäischer
Umweltpreis

(EBAE)



Streuen mit Rundschablone

 

Präzisions-Streumaschine mit Rundschablone ('Rotations-Schablonenstreuer')

 

 

 

 

Streumaterialien

Schüttgüter mit Korngrößen 30µm - 3mm (z.B. Puder, Pulver, Glimmer, Glitter, Flakes, Chips, Glas, Grieß, Sesam u.a.)

Einsatzbereiche

• Dekorative Oberflächen-Effektbeschichtung für Boden, Wand und Decke
• Oberflächen-Vergütung, z.B. Abrieb, Verschleiß, Sicherheit...
• Lebensmittel-Industrie, z.B. Bäckerei

 

 

 

Funktionsprinzip

Durch ein geschlossenes Zuführrohr [1] mit integrierter Förderschnecke wird das Streumaterial axial in die Rundschablone [2] transportiert. An diesem Rohr befinden sich an der unteren Seite einstellbare Auslassöffnungen für das Streugut. Hierdurch wird ein definierter, gleichmäßiger und kontinuierlicher Materialfluss an das unterseitig montierte Doppelrakel [3] gewährleistet. Das Doppelrakel streicht das Material von innen durch die Öffnungen der Schablone und es fällt präzise gemäß dem Schablonenmuster auf die darunter durchlaufende Warenbahn.
Dieses Streuverfahren funktioniert analog dem klassischen Farbdruck mit Siebschablonen und eignet sich auch zum Streuen im Rapport.

 

In unserem Streu-Technikum stehen Ihnen alle Streu-Varianten für Versuche zur Verfügung.

 

Für weitere Informationen zu diesem Streusystem - und für den Download einer Produktbroschüre - besuchen Sie bitte Sandvik TPS