Drucken



News

Bekanntgabe
SANDVIK TPS

 


Preisverleihung
Europäischer
Umweltpreis

(EBAE)



Faser- und Kunststoffrecycling

 

Doppelbandpressen-Anlage für Faser- und Kunststoff-Recycling

 

 

 

 

Einsatzgebiet
Laminieren von thermoplastischen Agglomeraten oder Fasern zu einem wiederverwertbaren Endprodukt, z.B. Teppich-Recycling oder PKW-Innenverkleidung, wobei Stanzabfälle agglomeriert und in Recyclingplatten umgeformt werden.

Funktionsprinzip
Der Abwickler [A] legt die Basisfolie (Glas, PVC etc.) auf das vorgezogene Unterband [1]. Die Streumaschine [B] legt die erste Schicht Agglomerat auf die Basisfolie. Der Abwickler [C] kann beispielsweise ein Glasvlies auf die erste Agglomeratschicht ablegen. Der Streuer [D] legt die zweite Agglomeratschicht auf das Glasvlies. Danach wird die Mehrlagenschicht durch die Vorverdichterwalze [2] komprimiert. Nach einer Vorheizzone [3+4] wird die Schicht in der Kontaktheizzone [5+7] völlig durchplastifiziert und von den übereinander angeordneten Presswalzen [6+8] in die entsprechende Schichtstärke kalibriert. Im Anschluß wird die Warenbahn in der Kontaktkühlzone [9] auf die gewünschte Austrittstemperatur abgekühlt. 

 

 

In unserem Thermofix Technology Center steht Ihnen eine komplett ausgerüstete Doppelbandpresse für Versuche zur Verfügung.